Wort des Tages: Lehre

2016-10-28_lehre

Lehre.
Meist ohne es zu wissen,
lehren wir den ganzen Tag.
Durch unsere Aktionen,
durch unsere Worte
sind wir uns und anderen ein Vorbild.
Wie viel Potenzial steckt in diesen ungenutzten Momenten!
Wie häufig benutzen wir dieses Potenzial,
um uns selber zu sagen,
„Mensch, was bin ich blind.“
„Egal, was ich mir vornehme, es klappt eh nicht.“
„Was bin ich doof.“
Und wundern uns dann, warum wir schlecht sehen,
nichts klappt, und wir unsere Ziele nicht erreichen.
Denn Worte bedingen unsere Aktionen.
Gewohnheiten festigen diese in unserem Leben.
Das gute an Gewohnheiten: Man kann sich umgewöhnen.
Also beginne, auf Deine Worte zu achten.
Stelle sicher, dass Du Worte benutzt, die Dich
und andere ermutigen und ermächtigen
und Dein sowie ihr höchstes Potenzial rauskitzeln.
Die Zeit des Kleinseins und Kleinhaltens ist vorbei.
Bekenne Dich zu Deiner Größe und leuchte.

Merken

Merken

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.