Wort des Tages: Abgrenzung

2016-10-27_abgrenzung

Abgrenzung
Es kommt auch hier auf den richtigen Blickwinkel an.
Es geht nicht darum,
Dich von anderen abzugrenzen,
andere als böse und Dich als gut zu sehen.
Es geht darum, dass Du Dich gut genug kennst,
um zu wissen, wo Deine Grenzen sind.
Was für Dich in Ordnung ist, was gut ist, und was Dir schadet.
Und wenn Du weißt, was nicht gut für dich ist,
gilt es, dies voller Respekt für Dich
und Dein Gegenüber zu kommunizieren:
Dies ist meine Grenze. Ginge ich weiter,
würde ich mich ab hier selber verraten.
Respekt- und liebevolle Abgrenzung stärkt Dich
sowie Deine Beziehung zu Dir und Deinen Mitmenschen.

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.