Botschaft vom 26. April 2018

Ihr haltet euch fest an Dingen, die euch vermeintlich Sicherheit geben. Lasst den Halt los. Es ist keine Sicherheit, es ist Gewohnheit, die euch vertraut ist. Das ist alles. Sicherheit findet ihr nie im Außen, im Materiellen. Sicherheit findet ihr nur im Innern, in euch.

 

Es ist die Zeit der Rückverbindung zu euch selbst. Die Stimme eurer Seele wird immer lauter. Das ist der Ort, an dem die Energieanhebung stattfindet. Nicht irgendwo im Außen, sondern in jedem von euch. Von dort aus strahlt sie nach Außen.

Schon im Kurs in Wundern steht geschrieben, dass dort, wo Liebe ist, sich all das zeigt, was nicht Liebe ist. Deswegen zeigen sich jetzt bei jedem alte Muster und Ängste, die zu einer Seelenzeit gehören, in der das Licht, die Liebe, nicht durchkam.

Lass den Halt daran los, lass die alten Muster und Ängste los. So wird Platz gemacht für all das Schöne, für Liebe, Leichtigkeit und Lachen. Sei mutig, folge Deinem Gefühl, es ist dein Begleiter und führt dich sicher durch die Dunkelheit an neue Ufer. Und sei dir gewiss, dass du nicht alleine bist. Auf deinem Weg begegnest Du immer wieder anderen Menschen, die dir auf die ein oder andere Weise helfend zur Seite stehen.

Menschen, die dir mehr oder weniger unsanft zeigen, wo du noch festhältst. Wegbegleiter, die auf demselben Weg sind. Und Menschen, die das Licht hochhalten und dir immer wieder dabei helfen, die Dunkelheit, Ängste und Muster in dir aufzulösen.

 

Wisse, du bist nicht alleine. Friede sei mit dir.

#Geistige Welt #Botschaft #Metamorphose #Sicherheit #Innern #Begleiter #Gewohnheit #Loslassen #Rückverbindung #Energieanhebung #Muster #Liebe #Leichtigkeit #Lachen #Ufer #Weg #Wegbegleiter