Wort des Tages: Berühren

2016-08-16_Berühren

Berühren.

Lässt Du Dich berühren?

Wovon?

Von etwas Sicherem, wie süße Katzenbabyvideos?

Oder lässt Du Dich von Menschen berühren?

Die Interaktion mit Menschen ist nicht sicher.

Sie kann verletzen, sie kann zerstören,

sie kann Wunden schaffen und alte Wunden aufreißen.

Es erfordert Mut, sich diesen Möglichkeiten zu stellen.

Im Umgang mit anderen Menschen gibt keine Sicherheit,

kein Netz, keinen doppelten Boden.

Du kannst wieder auf die Nase fallen,

der Riss im Herzen kann wieder aufreißen und noch größer werden.

Du kannst aber auch auf Menschen treffen,

die auch bereit sind, sich zu öffnen,

Liebe zu geben und zu empfangen.

Die bereit sind, verletzlich zu sein und verletzt zu werden.

Auch sie wissen nicht, ob Du ihnen wehtun wirst,

aber sie öffnen sich Dir trotzdem.

Diese Verletzlichkeit, dieser Mut, das Wagnis einzugehen,

das ist der Schlüssel für die Tür zu tiefen Gefühlen, die berühren.

Benutze sie und öffne Dich dem Leben.

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.