Schaffe Ordnung. Sei es Dir wert.

Unerledigtes und Unordnung
sind wie Anker:
Sie beschweren Dich
und bremsen Dich aus.
Erkenne dabei den Unterschied
zwischen den Dingen,
die Du erledigen
m u s s t,
wie die Steuererklärung,
und den Dingen,
von denen Du denkst,
dass Du sie erledigen
s o l l t e s t.
Achte darauf, dabei
Deine Grenzen zu erkennen
und sie zu wahren.
Achte auch darauf,
dass Du nur die Verantwortung
für die Dinge übernimmst,
die in D e i n e m
Verantwortungsbereich liegen.

Mögest Du Dich von allem befreien, was Dich lähmt, das wünsche ich Dir.

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.