Wort des Tages: Wofür?

Wofür?

Wofür tust Du das alles?
All das, was Dich von Deinem Weg abbringt.
Wofür belügst Du Dich?
Um des lieben Friedens willen?
Und … fühlst Du ihn … den Frieden?
Oder bist Du eher unruhig, rastlos und gereizt?
Also, was brauchst Du,
um ehrlich zu Dir zu sein,
um die Verantwortung für Dein Leben wieder zu übernehmen?
Der erste Schritt ist die Entscheidung für Dich.
Bist Du bereit?

Mögest Du Dich immer und immer wieder für Dich entscheiden, das wünsche ich Dir.

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.