Wort des Tages: Innehalten

2017-02-02_Innehalten

Innehalten.
Was ist es, was Du innen hältst?
In Dir drin.
Ganz tief.
So dass noch nicht mal Du es siehst.
Nach außen funktionierst Du problemlos.
Du strahlst, Du lachst.
Aber im Innen, da hält nur noch Dein schierer Wille alles zusammen.
Du weißt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der Druck zu groß wird.
Halte inne.
Es wird Zeit, dass die Sache das Licht des Außen sieht.
Bevor alles in und über Dir zusammenbricht.

Mögest Du die Stärke haben, Dich schwach zeigen zu können, das wünsche ich Dir.

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.