Wort des Tages: Frieden

2016-10-18_frieden

Frieden

Du trägst zum Weltfrieden bei.

Oder auch nicht.

Denn Weltfrieden beginnt in Deinem Herzen.

Spürst Du dort Frieden?

Was fehlt Dir, um ihn spüren zu können?

Muss dafür jemand was für Dich tun?

Wünschst Du Dir, Du hättest etwas getan

oder unterlassen?

Du findest Frieden, wenn Du erkennst,

dass die Verantwortung für Dein Leben

in Deinen Händen liegt, nicht bei anderen.

Und dass wir alle Fehler machen, und das soll so sein.

Du hilfst weder Dir noch anderen, wenn Du Dir den Fehler

nicht verzeihen kannst.

Lerne aus ihm, dazu ist er da.

Und dann lebe. Dazu bist Du da.

Sonst wäre der Fehler umsonst geschehen.

Finde Frieden.

Und dann gib ihn weiter.

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.