Nähre Dich. Sei es Dir wert.

Wir brauchen alles,
was uns von innen streichelt:
Futter für die Seele,
für den Körper
sowie für den Geist.

Wir wissen bereits,
zumindest grob,
was gut für unseren Körper ist:
Frische Nahrungsmittel,
frische Luft, Bewegung
sowie Körperkontakt.

Die Seele benötigt Frieden.
Viele alte und neue Traumata
haben Wunden gerissen,
deren Auswirkungen uns oft
gar nicht bewusst ist.

Bist Du bereit,
diesen Schmerz in Dir loszulassen?
Die Verzweiflung,
die Resignation?

Du musst gar nicht wissen,
wie das funktionieren soll.
Die Bereitschaft ist alles,
was zählt.
Der Weg wird sich zeigen.

Ist Frieden wieder hergestellt,
fühlst Du Dich innerlich
wohlig und genährt.

Womit fütterst Du Deinen Geist?
Mit den neuesten Nachrichten,
Schreckensszenarien,
Klatsch, Tratsch
und Spekulationen?

Was ist mit Dingen,
die Dich entspannen,
Dein Interesse wecken,
Neugier, Freude,
Anerkennung, lautes Lachen?

Alles ist Deine Wahl.
Es ist in jedem Moment
Deine Entscheidung,
was Du Dir und
Deinem System zuführst.
Sich dessen bewusst zu werden
ist jetzt wichtiger denn je.

Mögest Du Dir wichtig sein, das wünsche ich Dir.

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.