Die Saphiris-Methode

Friedensberatung umfasst auch Einzelaufstellungen nach der von mir entwickelten Saphiris-Methode.

 

In den Einzelsitzungen gehen wir eine Kooperation ein: Du, die geistige Welt in Form Deines geistigen Begleiters und ich. Wir arbeiten zusammen.

An der Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass diese Zusammenarbeit nur funktioniert, wenn Du 100% willens bist, Verantwortung für Dein Leben zu übernehmen und mitzuarbeiten. Wenn Du weißt, dass es Deine Aufgabe ist, Dein Leben so zu kreieren, wie Du es willst. Wenn Du zumindest der Möglichkeit gegenüber offen bist, dass Du der Schöpfer Deines Lebens bist.

 

Ich biete den Raum dafür und bin das, was man in Rollenspielen den „Spielleiter“ nennt.

 

Zusammen sorgen wir mit Hilfe von geführten Visualisierungen dafür, dass Dein Leben wieder leicht wird.

Dabei kann es sich um Schwierigkeiten in der Familie handeln, um Auseinandersetzungen im Beruf, um Konflikte in der Partnerschaft, um körperliche oder seelische Beschwerden, die aufgelöst werden wollen. Oder auch um Projekte, Ziele und Visionen, die umgesetzt werden wollen.

 

Bei Problemen, bzw. Schwierigkeiten schauen wir uns mithilfe der geistigen Welt an, wo die Ursachen liegen. Du und die geistige Welt lösen diese Ursachen dann auf energetischer Ebene auf. Meist gibt es noch ein paar handfeste Tipps und Ideen „von oben“ für das Hier und Jetzt.

 

Bei Zielen und Visionen erarbeiten Du und ich vorab, worum es genau geht. Hier ist die genaue Wortwahl extrem wichtig. Mithilfe der geistigen Welt wird der Samen dieses Ziels dann in jede einzelne Deiner Zellen implementiert.

 

In mehreren Sitzungen leite ich auf diese Art die Auflösungen von energetischen Verstrickungen und Blockaden und helfe so bei der Erlangung von Klarheit rund um folgende Themen:

Familie (inklusive Ahnen)
Beziehung (zu einzelnen Personen, Arbeitsumfeld etc.)
Krankheiten (körperlich/emotional)
Projekte, Visionen, Ziele etc.
Warum bin ich hier?

 

Es bietet sich an, sich wirklich einmal alle Themen anzuschauen und aufzulösen, bzw. die Samen für die nächsten Schritte zu implementieren und dann einmal im Jahr einen „Wartungstermin“ zu vereinbaren, um etwaige hinzugekommene energetische Verflechtungen wieder aufzulösen.