Aufstellungen

 

Gruppenaufstellung

In den von mir geleiteten Gruppenaufstellungen kann jede/r Anwesende/r selber aufstellen und auch Stellvertreter sein. Ich mache da preislich keinen Unterschied.

Ich bediene mich dabei verschiedener Aufstellungspraktiken wie zum Beispiel „Walking in your Shoes“, dynamische Aufstellung, sowie der von mir entwickelten Karmaaufstellung.

 

Karmaaufstellung

Plagt Dich ein immer wiederkehrender Albtraum, mit dem Du nichts anfangen kannst?
Tust Du etwas – oder auch nicht – und kannst Dir keinen Reim darauf machen, warum das so ist?
Rennst Du bei dem Versuch, Deine Ziele zu erreichen, immer gegen unsichtbare Wände?
Gibt es Beziehungen, die Du Dir einfach nicht erklären kannst?
Du möchtest Deinen Traum leben, aber er lässt sich nicht umsetzen?

Die Gründe für all diese Dinge – und noch viel mehr – können in früheren Leben liegen. Situationen, die wir in unseren früheren Leben nicht gelöst haben, nehmen wir mit in das aktuelle Leben, um sie hier zu lösen.

Mit Hilfe von Aufstellungen ist dies möglich. Auf sanfte und liebevolle Art können so „alte Geschichten“ angeschaut und losgelassen werden.

 

Themenaufstellung

Du hast ein bestimmtes Thema, das Du Dir aus einer anderen Perspektive aus ansehen möchtest?

Egal, ob Job, Beziehung, Krankheit, Kinder, Hauskauf oder was auch immer Dich beschäftigt. Man kann alles aufstellen und so von energetischer Ebene aus auf die Situation sehen und sie lösen.

Merken